Kursangebote >> Kursdetails

© Fotografie: Thomas Hoyer

Kursnummer: K107

Info: Seit es Schrift gibt, dient sie nicht nur der Informationsvermittlung und -bewahrung, sondern sie war immer auch Gegenstand künstlerischer Gestaltung, da kreatives Tun ein Grundbedürfnis des Menschen ist und er sich an Schönem erfreut. Für die Kinder hat der gestalterische Zugang zur Schrift mehrere Vorteile: Es werden mehr Sinne angesprochen (hilft beim Verinnerlichen), mehr Interesse geweckt (fördert die Ausdauer) und man kann sich "austoben", weil die Ergebnisse nicht kritisch gesehen werden (macht lockerer). Zudem bietet der Alltag viele Möglichkeiten, das Erlernte anzuwenden und so weiter zu
üben.
Gearbeitet wird mit Filzstiften, Wasserfarben, Balsaholz und Bandzugfedern und verschiedenen Papieren. Federn, Tusche und Balsaholz werden gestellt. Am Ende des Kurses fließen die Übungen in eine kleine Aufgabe.
"Die Buchstaben haben dann Anmut, wenn sie nicht mit Unlust und Hast, auch nicht mit Mühe und Fleiß, sondern mit Lust und Liebe geschrieben sind."
(Giambattista Bodoni, 1740-1813, italienischer Drucker und Typograf)

Kosten: 20,00 € pro Tag und Kind. Die Themen bauen aufeinander auf.

Max. Teilnehmerzahl: 15

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 22.08.2018 10:00 - 13:00 Uhr Feauxweg 26 - 28 Sekundarschule - Zeichenraum II
Do. 23.08.2018 10:00 - 13:00 Uhr Feauxweg 26 - 28 Sekundarschule - Zeichenraum II

Bitte mitbringen: Filzstifte, Wasserfarben, Spitzpinsel (Nr. 4 oder größer), Bleistift und Radierer,
Schere

Dokumente zum Kurs: