Kursangebote >> Kursdetails

Steinturm

Kursnummer: K220

Info: "Nicht Hammerschläge, sondern der Tanz des Wassers rundet den Kiesel zur Schönheit." Rabindranath Tagore

Ob beim Spaziergang am Meer, See, Bach- oder Flusslauf - Kieselsteine am und im Wasser faszinieren uns. Das Auge verliert sich in ihrer Vielfalt, denn keiner ist dem anderen gleich. Wie magisch angezogen heben wir einen Stein auf, umfassen ihn mit unseren Händen, spüren seine Rundung, sein Gewicht. Doch was ist, wenn alles nur eine trügerische Illusion ist?
Steine aus Filz sind in Beate Bosserts Arbeit fast wie magische Zauberei. Das Ansprechen der Sinne, die sich auf die harte Kälte des Steins eingestellt haben und plötzlich mit der schmeichelnden Wärme des Filzes liebkost werden. Ein Kontrast, spannend und überraschend zugleich.
Die Kieselsteine aus Filz unterscheiden sich wie ihre Vorbilder sowohl in Form und Farbe, als auch im Material. Der Einsatz unterschiedlicher Wollsorten unterstützt den realistischen Effekt. Beim Nassfilzen "wachsen" Steine in unseren Händen: klein, groß, länglich, oval, rund, ausgewogen geformt oder unförmig in hellgrauen, beigen bis bräunlich-schwarzen Schattierungen. Mit Dinkelspelz werden sie "steinhart" gestopft.
Ein einzigartiges Wohnaccessoire, das auch als bequemes Sitzkissen dienen kann.

Kosten: 119,00 €

Materialkosten: werden nach Bedarf abgerechnet.

Max. Teilnehmerzahl: 10

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 23.08.2017 10:00 - 17:00 Uhr Promenade Wiese vor der Festhalle in Arnsberg
Do. 24.08.2017 10:00 - 17:00 Uhr Promenade Wiese vor der Festhalle in Arnsberg

Bitte mitbringen: Die üblichen Filz-Utensilien - fehlendes Material kann im Kurs erworben werden.
Schüsseln - eine kleine und große, Frotteehandtücher, Baumwoll- oder Leinentücher aus glattem Stoff, Luftpolsterfolie zum Unterlegen (2 x 1m) und für die Schablone (ca. 90 x 60 cm), Nylongardine oder Mückengitter, Seife (Kernseife, Olivenseife, o. ä.), Schere, Karton, Klebeband, Nähzeug, Zange, Schreibzeug.

Steine am Teich

Steine am Teich

Steine im Winter