Kursangebote >> >> Gijs Dijkhuizen
Gijs Dijkhuizen begann im Alter von sechs Jahren klassisches Klavier und später auch Cello zu spielen. Im Alter von zwölf Jahren nahm Gijs dann Schlagzeug Unterricht. Er absolvierte das Konservatorium von Amsterdam, wo er von 1994 bis 1999 studierte. Seine Lehrer waren Gerhard Jeltes, Marcel Serierse und Cees Kranenburg. Er nahm u.a. an Meisterkursen von Bill Stewart, Jeff Hamilton, Horatio 'El Negro' Hernandez und Joey LaBarbera teil. 2001 absolvierte er einen Jazzkurs in New York mit „The B & W Quintet“. Seine Haupteinflüsse sind Art Blakey, Elvin Jones und Philly Joe Jones. Gijs Dijkhuizen spielte u.a. mit dem Ruud Jacobs Quintett, dem Peter Beets Trio, den Beets Brothers, dem Jazzorchester des Concertgebouws Amsterdam, dem weltberühmten Glenn Miller Orchestra, dem Sjoerd Dijkhuizen Quartet, den Den Haag All Stars, dem Ben van den Dungen Quartett, dem Dolf de Vries Trio, der Hans Dulfer Band, The Reeds, dem Erik Doelman Quartett, Michael Brecker, Georgie Fame, Deborah Brown, Frank Morgan, Tom KirkPatrick, Madeline Bell, Lonnie Smith, Herb Geller, Ferdinand Povel, Rita Reys, Jesse van Ruller, Bob Malach, Rein de Graaff, Benjamin Herman, Martijn van Iterson, Henk Meutgeert, Marius Beets und vielen anderen. Er tourte mehrfach in den USA, Deutschland, Schweden, Norwegen, Finnland, Schweiz, Polen, Tschechien Republik, Österreich, Italien, Indien, Dänemark, Spanien, Thailand, Kroatien, Ukraine, Indonesien, Südkorea, Japan und Russland.


Zur Zeit keine Kurse vorhanden.


zurück zur Übersicht