Kursangebote >> Kursdetails

© Fotografie: Renate Meinardus

Status: auf Warteliste auf Warteliste

Kursnummer: K102

Info: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Alle Materialien wie Acrylfarbe, Pigmente, Asche, Marmormehl, Tusche, Kaffee, Schellack, Leim, Lacke... können eingesetzt werden, auch Collagen.
Die entstandenen Schichten werden durch Kratzen aufgebrochen, Linien und Kontraste tragen zur Komposition bei. Es entsteht eine Vielschichtigkeit, die Tiefe erzeugt.
Möglich ist auch die Konzentration auf eine Farbe mit ihren Zwischentönen.
Experimentiert!

Wir arbeiten mit breiten Pinseln (6 - 10 cm) und Spachteln auf Leinwand und Papier. Idealerweise werden Serien mit drei bis fünf Bildern gleicher Größe hergestellt, so dass parallel gearbeitet werden kann.

Kosten: 105,00 €

Max. Teilnehmerzahl: 11

Datum Zeit Straße Ort
Mo. 19.08.2019 10:00 - 17:00 Uhr
(Pause: 60 Min.)
Klosterstr. 26 Gymnasium Laurentianum; Kunstraum
Di. 20.08.2019 10:00 - 17:00 Uhr
(Pause: 60 Min.)
Klosterstr. 26 Gymnasium Laurentianum; Kunstraum
Mi. 21.08.2019 10:00 - 17:00 Uhr
(Pause: 60 Min.)
Klosterstr. 26 Gymnasium Laurentianum; Kunstraum

Bitte mitbringen: Leinwände, dünnes Papier z.B. Chinapapier, Pinsel, Spachtel, Acrylfarben, Tusche, Kleister, Acrylbinder, Graphitstifte, Aquarellstifte (z.B. Stabilo), Ölpastellstifte, Palette oder Pappteller, Schraubdeckelgläser, Schere, Tesakrepp 3 cm, Lappen und Arbeitskleidung.
Materialsammlung: Papiere, Zeitungen, Sperrholzplatten ca. 60 x 80 cm als Unterlage für Papierarbeiten.