Kursangebote >> Kursdetails

© Fotografie: Stefanie Schröter

Status: Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnummer: P-H0410

Info: Aufbauend mit Ton und abtragend mit Speckstein zu arbeiten sind zwei fast gegensätzliche Denk- und arbeitsweisen. Der Kurs will dazu einladen, das dreidimensionale Erfassen und Begreifen (im wahrsten Sinne des Wortes) zu erfahren oder zu vertiefen und die Kreativität auf umfassende Weise zu fördern. Ideen und Vorstellungen werden besprochen, das Typische der gewählten Form im Gespräch herausgearbeitet und in Ton und/ oder Speckstein umgesetzt. Manchmal bevorzugt ein Kind auch nur ein Material, weil die eine oder andere Technik seinem Wesen und Charakter eher entspricht. Dieses kreative Potenzial soll gefördert, nicht erstickt werden. Die Arbeitsweisen tragen zur Förderung der Aufmerksamkeit, der Konzentration und des feinmotorischen Geschicks bei. Jedem Teilnehmer stehen Werkzeug, Ton und eine Schutzbrille zur Verfügung.

Speckstein ist ein eher weicher, farbiger Stein (oft in Grün-, Schwarz-, Rot- oder Brauntönen), der mit fast allen Werkzeugen leicht zu bearbeiten ist. Außerdem kann er mit Raspeln und Feilen wunderbar glatt poliert werden, fast wie Marmor.

Das Ergebnis des Kurses sind ein oder zwei schöne Objekte zum Verschenken oder zum stolzen "Selbst-Behalten".

Kosten: 50,00 €

Materialkosten: inkl. Werkzeug und Mineralwasser

Max. Teilnehmerzahl: 8

Datum Zeit Straße Ort
Di. 07.04.2020 10:00 - 15:00 Uhr Zu den Ohlwiesen 8 Das Bildhaueratelier
Mi. 08.04.2020 10:00 - 15:00 Uhr Zu den Ohlwiesen 8 Das Bildhaueratelier

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, die schmutzig werden darf, feste Schuhe.

Voraussetzungen: Das Entgelt ist inklusive Mittagsimbiss, Erfrischungsgetränke, Nutzung des Werkzeugs, der Bildhauerböcke, Handschuhe & Schutzbrillen.

Alter ab: 10 Jahre